Der Anfang

Im April 2006 begannen die Vorbereitungen zur Aufarbeitung des Triebwagens 151. Zunächst wurde das Fahrgestell vom Wagenkasten getrennt und der Wagenkasten gehoben. Das Fahrgestell wurde bereits sandgestrahlt und derzeit durch die Hauptwerkstatt der HAVAG aufgearbeitet.